Wandertag mit Heiner 6.2.2015

Am 6.2.2015 starteten pünktlich um 9:45 Uhr 15 DIG-Wanderer bei winterlichen Temperaturen zu einer Winterwanderung beim Treffpunkt Zenja
Entlang dem „roten Weg“ (heute war es ein „weißer Weg“) ging es Richtung Krailling.
Der direkte Weg über Maria Eich war wegen Baumfäll-Arbeiten gesperrt, aber trotzdem erreichten wir überpünktlich das griechische Restaurant Knossos.
Hier gab es gut und preiswert ein Mittagsmenü. So gestärkt wanderten wir über den Wallfahrerweg weiter nach Freiham.
Höhepunkt war eine Führung durch das Schloss Freiham, der sich auch 4 weitere DIG-Mitglieder anschlossen.
In zwei Gruppen, die sich abwechselten, wurden wir über die Geschichte des Ortes, frühere Besitzer und ihre familiären Verbindungen informiert und machten einen sehr informativen Rundgang durch die Räumlichkeiten.


Schloss Freiham

 

 Einige DIG-Damen vor dem einzigen heute noch in München befindlichen originalen Kamin, der von Benjamin Thompson, dem späteren Grafen Rumford, erbaut wurde (auch auf dem Foto: Herr Baumeister vom Verein der Freunde Freihams)












Die Gruppe Im Treppenhaus vom Schloss Freiham
















 Die Gruppe unter einer Tafel aus der Gründungphase des heutigen Gebäudes, das verschollen war und erst kürzlich durch Zufall in einem Stall entdeckt wurde.