Wandertag mit Heiner

Wegen dem Streik der Lokführer konnte die Anfahrt nicht wie geplant mit der S-Bahn erfolgen. Stattdessen fuhren die 17 Teilnehmer mit dem PKW zum Bahnhof Seefeld-Hechendorf. Pünktlich wie verabredet um 10:15 Uhr startete die Gruppe und wanderte im Uhrzeigersinn um den Wörthsee herum. Bemerkenswert war die besonders schöne herbstliche Laubfärbung. Um kurz nach 13:00 Uhr und gewanderten 11 km erreichten wir Auing und kehrten dort im Gasthof Dietrich ein. Hier erwartete uns eine vorbereitete gemeinsame Tafel. Schon kurze Zeit später wurden die dringend erwarteten Getränke und bald danach ein wohlschmeckendes und von den Portionsgrößen her sehr reichliches Essen serviert. Danach ging es ca. 60 Minuten über die Höhen oberhalb des Wörthsees zurück zum Startpunkt. Insgesamt wanderten wir 15,2 km.